Grand Prix Dressurstall Jochen Vetters Pferdehof Neubeeren

 

Aktuelles / Erfolge 2020




21.05.2020: Ponysichtung HH Schenefeld - Der erste Ausflug nach Corona!

Da wurde nicht lange gefackelt: Am Freitag (15.05.) kam die Einladung für Nele Klaus /Justin und Charlott Reinecke-Weyers / High Five aus WAF, am Donnerstag (21.05.) wurde losgefahren, 13:00 und 14:00 gesichtet, zurückgefahren. Alles streng nach Zeitplan: Ankunft Parkplatz, Vorbereitungsplatz, Viereck 20min: FEI Teamwertung geritten + Kommentar von Bundestrainerin Frau Endres + kleines 10min-Minitraining, Parkplatz, Abfahrt. Alles sehr Corona-gewöhnungsbedürftig, aber die Anlage Schenefeld Klövensteen  hat die Anforderungen perfekt umgesetzt. Vielen Dank Familie Schierloh und Helfer! Für einen Abstecher zum Hafen, zur Elbphilharmonie und über die Köhlbrandbrücke hat die Zeit bei dem herrlichen Herrentagswetter allemal gereicht.  Wozu nun diese Sichtung? Erstens war sie der Ersatz für die ausgefallene Sichtung Preis der Besten Ende März, zweitens wollte sich Frau Endres einen Überblick über den Leistungsstand verschaffen, drittens sollen sich die Ponyreiter nicht vergessen fühlen und es soll turnierersatzweise ein Lehrgangsangebot in WAF für sie geschaffen werden, um sie auf die Deutschen Meisterschaften im September vorzubereiten. Frau Endres lobte bei Charlott die Gelassenheit des Ponys und die sehr gut ausgeführte Galopptour. Auch Nele bot eine fehlerfreie Vorstellung und bekam ein Lob für ihre feinfühlige Einwirkung. Trainer Vetters war sehr zufrieden mit seinen Mädchen, gut gemacht!

Text und Fotos: ©MV2020


***

Mai 2020: Ein Star wird 30! Dossepfeil!

Welch eine Karriere, welch ein Leben! Am 3. Oktober 1990 bei Familie Rahn im brandenburgischen Wittwien bei Rheinsberg  geboren, wurde der aussergewöhnlich bewegungsstarke Dossepfeil (von Debüt)  4-jährig vom Berliner Geschäftsmann Rainer Frychel für den Fahrsport erworben. Jochen hat ziemlich schnell die Talente erkannt, die seiner Meinung nach nicht im Fahrsport lagen und ihn für Tochter Maren sprichwörtlich ausgespannt. 1996 belegte das Paar Dossepfeil/Vetters im Finale des Warendorfer Bundeschampionates der 6-jährigen Dressurpferde den 5. Platz und  1998 im Finale des Nürnberger Burgpokals  in Frankfurt am Main den 2. Platz. Bei der  "Kür der besten Drei" siegte das Paar im Frankfurter Abendprogramm. Mit Stolz, einem Lächeln und den Worten:  "So, Kleene, jetzt bist Du dran!" übergab Ausbilder Jochen Vetters die Zügel an Maren. Es brauchte 2 Jahre und viele Wettkämpfe, um das Paar zu vereinen und zur Perfektion zu formen.  10-jährig gewann Dosse im Jahr 2000 mit seiner  Maren  die Deutsche Meisterschaft der Jungen Reiter in Vlotho Exter und 2004 gewannen beide in der Stuttgarter Schleyerhalle den Piaff-Förderpreis auf Grand Prix-Niveau. Nach unzähligen Siegen und Platzierungen in der Schweren Klasse und der Mitgliedschaft im deutschen Bundeskader der Senioren wurde Dosse 18-jährig gesund und munter aus dem Sport verabschiedet. Bis heute sind Maren und Dosse das erfolgreichste Reiter/Pferd-Paar in Jochens Trainerkarriere und wenn man darüber nachdenkt, was dieses Team alles erlebt hat, werden unzählige schöne Erinnerungen wach.  

Für "Dösschen" begann 2008, nach Jugendzeit und Sportkarriere, das dritte Leben als quietschvergnügter  Rentner auf der Weide . Nach 12 Weidejahren wird er im Oktober seinen 30. feiern und dieser Artikel wird dann nach oben wandern....  um eine tolle  Partydoku ergänzt.

Maren: " Ich habe nie wieder so ein arbeitsbereites, fleißiges und intelligentes Pferd geritten, mit so viel Herz und Kampfgeist! Ihm, meinen Eltern und meinem Trainer Jochen verdanke ich eine absolut tolle Zeit, ohne diese Vier wäre es niemals so erfolgreich für mich gelaufen!"

Alles Gute, lieber Dosse, bleib weiterhin gesund und lustig!

Collage: Maren Frychel Febr.2020


Video: M. Gatzweiler Febr.2020, Estruphof bei Flensburg


***

Corona-Ticker



13.05.2020

DJM auf der Anlage Riesenbeck International findet statt! Die Dressur bleibt auf dem ursprünglichen Termin 11-13.09.2020, das Springen ein Wochenende später 18.-20.09.2020. Mir stellt sich die Frage, welche Reiter der Landesverband delegieren wird, wenn sämtliche Sichtungen einschließlich der Landesmeisterschaft Mitte Juli in Neustadt/Dosse abgesagt sind?


11.05.2020: Corona: Training und Unterricht sind wieder erlaubt! Die Abstandsregeln und das Kontaktverbot müssen trotzdem weiterhin eingehalten werden. Die Bundesregierung beschloß eine Öffnung der Sportstätten unter freiem Himmel für den Breitensport. Wettkämpfe dürfen noch nicht stattfinden.

04.05.2020 FN, DOKR u FN-Verlag befinden sich nun  in Kurzarbeit. Die FN hatte  der Regierung zum 30.04.20 ein Corona-Ausstiegsprogramm vorgelegt.  Unsere  Schulen Berlin-Brandenburg öffnen den Betrieb mit Wechselschichten und halbierten Schülerzahlen. Sachsen/Anhalt lockert als erstes Bundesland das Kontaktverbot. 5 Personen dürfen sich zusammen im öffentlichen Raum bewegen.

30.04.2020 FN u Berufsreiterverband fordern vom Bundesfinanzminister Olaf Scholz zur Unterstützung der Pferdewirtschaft eine Mehrwertsteuersenkung auf 7% für Pensionsställe, Reitschulen, Unterricht/Ausbildung und den Pferdehandel. Die Entscheidung über den Sportbetrieb wurde heute  von der Ministerpräsidentenkonferenz bis zum 06.05.20 verschoben! Reitvereine sind massiv in ihrer Existenz bedroht, fehlende Einnahmen bedrohen die Haltung und Versorgung der Pferde.

27.04.2020 Bundesweite Maskenpflicht für Nah- und Fernverkehr, für Flüge und beim Einkaufen !  Regeln in  Geschäften  variieren pro Bundesland: Berlin u Brandenburg  nein, Potsdam ja. Firma Biontech: Erste klinische Test eines Covid-19-Impfstoffes an 200 Freiwilligen erlaubt!

22.04.2020: CHIO Aachen abgesagt! Pferdefestival CSI Redefin abgesagt! Hamburger Derby u Future Champions (Hagen) werden verschoben!

20.04.2020 Erste Lockerungen : Geschäfte bis 800m² dürfen öffnen, Abiklassen schreiben Prüfungen, beginnende regionale Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften, Sportverbot besteht weiterhin bundesweit,  sportliche Bewegung unter freiem Himmel ist erlaubt (Joggen, Radeln, Reiten usw), Kontaktverbot und Abstandsregeln müssen dabei eingehalten werden, bisher keine Corona-Fälle auf dem Pferdehof Neubeeren.

15.04.2020: Coronavirus: Bundesregierung verlängert Eindämmungsverordnung mit Kontaktverbot bis zum 03. Mai 2020, FN: Veranstaltungen, Sport und Reitunterricht weiterhin untersagt, Notbewegung und Zeitlimits bleiben bestehen

10.-13.04.2020: Osterfest mit massiven Kontakteinschränkungen, MeckPom schließt Landesgrenzen und Ostseestrände

02.04.2020 Bundesregierung:  Kontaktverbot bis 19.04.2020 verlängert. Berlin/Brandenburg: Corona-Bußgeldkatalog in Kraft getreten, Verstöße gegen das Kontaktverbot werden ab sofort vom örtlichen Ordnungsdienst und der Polizei geahndet.

25.03.2020: IOC sagt Olympische Sommerspiele 2020 in Tokio ab, sie sollen um 1-2 Jahre verschoben werden. Update: 2021!

25.03.2020 FN: Absage "Preis der Besten" 2020  (WE  22.-24.05.2020 DOKR WAF)

23.03.2020 Notfallplan wird in Kraft gesetzt: 2 Stallteams versorgen abwechselnd die Pferde, sie haben keinen Kontakt miteinander, ein Notteam steht bereit, falls ein Team ausfallen sollte. Besitzer dürfen unter strengen Auflagen ihre Pferde zur Gesunderhaltung kontrolliert bewegen. Das 2-Personen- und das Haltet-Großen-Abstand-Prinzip findet auf dem ganzen Pferdehof Anwendung. Es kann bei der Größe der Anlage leicht realisiert werden und es wird vom Personal sowie von allen Pferdebesitzern sehr diszipliniert eingehalten.

22.03.2020 2. Ansprache der Bundeskanzlerin: Bundeskabinett beschließt deutschlandweites Kontaktverbot für öffentliche Räume, gültig bis zum 05.04.2020

20.03.2020 Pferdehof Neubeeren (cirka 170 Pferde): Zur Gewährleistung der kontrollierten Bewegung von Pferden erfolgt die Anmeldung  per App, um die Anwesenheit von Besitzern  nach den aktuellen Empfehlungen der FN auf das Nötigste  zu limitieren.

19.03.2020 Besucherverbot für unseren Stall ausgesprochen, Sportbetrieb eingestellt.  Limitierte Anwesenheits- und Pferdebewegungszeiten für Einsteller, Abstands- und Verhaltensregeln erneuert, Zutrittsverbot Stall während der Stallbesorgungs- und Fütterungszeiten.

18.03.2020 Ansprache der Bundeskanzlerin mit Appell zu solidarischem Verhalten und Einhaltung der sozialen Beschränkungen zur zeitlichen Verzögerung der Pandemie

17/18.03.2020 Berlin-Brandenburg: Schulen und Berufsschulen schließen. Landtag Brandenburg folgt der Verordnung des Berliner Senats. Berlin und Brandenburg treten als eine Einheit auf.

17.03.2020 Abstimmung der Maßnahmen mit der Betriebsleitung Pferdehof Neubeeren und Stall Frychel

16.03.2020 FN sagt alle Sichtungen, Lehrgänge und sonstige Veranstaltungen bis zum 30.04.2020 ab! Darunter die Ponysichtung in Schenefeld  und das Sichtungsturnier in Hagen zum  Preis der Besten. Über das Finale am DOKR Warendorf  im Mai wird noch entschieden.  FN gibt Empfehlungen für Pferdebetriebe zur Vermeidung und Eindämmung von Infektionen, zur Aufrechterhaltung der Tierversorgung im Notbetrieb ab.

15.03.2020 WhatsApp-Gruppe Stall Vetters gegründet, um alle Einsteller umfassend zu informieren und auf dem Laufenden zu halten, um Erklärungen, Maßnahmen, Anordnungen und Regeln allen Einstellern zukommen zu lassen.

15.03.2020 Der Senat von Berlin schränkt das öffentliche Leben per Verordnung  ein. Sportstätten sind betroffen, Ausnahme "Sportbetrieb mit Tieren, soweit dieser im Hinblick auf das Tierwohl zwingend erforderlich ist." Die Versorgung von Tieren muss laut Tierschutzgesetz gewährleistet sein.

15.03.2020 Pandemie-Notfallmaßnahmenplan zur Versorgung und Bewegung der Pferde erstellt, der im Falle einer staatlich angeordneten Quarantäne eintritt.

12.03.2020 Coronavirus: Erste Einstellerinformation und Aufstellung von Verhaltensregeln nach Ausbruch der Pandemie in Deutschland, Regeln zum Schutz des Personals, Desinfektionsmittel bereitgestellt

12.03.2020 Tremsdorfer Hallenchampionate Dressur/Springen wegen Coronavirus abgesagt

11.03.2020 Neustadt/Dosse: Mehr als 2000 Einwohner, darunter Angestellte des Landgestütes, wegen Corona-Verdacht in Quarantäne!

***

02.02.2020 / 29.02.2020 Unsere Reiter zur ersten Bundessichtung zum "Preis der Besten 2020" nominiert!

Nach der Sichtung unseres Landesverbandes am 02.02.2020 auf der Anlage Näder in Ütz war sich der Dressurausschuß und der Trainerpool einig: Alle Vetters-Reiterinnen werden zur Bundessichtung delegiert! Das sind im Einzelnen die Junioren Leonie Gehrz und Paula Franz sowie die Ponyreiter Charlott Reinecke-Weyers und Nele Klaus. Die Junioren-Sichtung findet am 07./08.03.2020 und die Ponysichtung am 22./23.03.2020  im Holsteinischen Schenefeld statt. Am 29.02. wurde Nele Klaus/ Platinum Edition als fünfte Reiterin unseres Stalles gesichtet und für den Sichtungslehrgang U14 Children nachnominiert. 10.03.2020: Paula Franz (U18) und Nele Klaus (U14) wurden vom Bundestrainer H-H. zu Meyer-Strohen zum Sichtungsturnier am 10./11.04.2020 in Hagen a.T.W. nominiert!


24./25.01.2020 Messehallen Berlin, Grüne Woche / Hippologica 2020: Kaderberufung und Finale Nürnberger Juniorpokal 2019

25.01.2020 Wir gratulieren Charlotte Kolb / Soraya zu ihrer Platzierung auf dem 8. Platz (RL2, WN 6,7) im Finale des Nürnberger Juniorpokals 2019!


24.01.2020 Kaderberufung des Landesverbandes Berlin-Brandenburg für das Sportjahr 2020

Junioren U18: Paula Franz und Leonie Gehrz

Ponyreiter U16: Nele Klaus, Jamie Lee Walter und Charlott Reinecke -Weyers